Kulturelles Erbe

Das Kulturerbe im Parc du Doubs hat seine Wurzeln in einer tiefen Religiosität und im starken Überlebenswillen der hier ansässigen Bevölkerung. Dank ihres Erfindungsreichtums und Arbeitseifers machte sie sich die natürlichen Gegebenheiten der vor allem im Winter rauen Gegend bereits vor Jahrhunderten optimal zunutze. Teil der Überlebensstrategie waren – neben der Milchwirtschaft und Pferdezucht – auch der Schmuggel und die industrielle Heimarbeit als zweites wirtschaftliches Standbein. Die Handfertigkeit der Uhrmacher-Bauern bildete denn auch eine wichtige Grundlage für die Blüte der Uhrenindustrie in der Region.

Vorschläge

Fortsetzung
by moxi