Von den Ufern des Doubs in die Freiberge

Der Naturpark Doubs liegt im Nordwesten der Schweiz und wird an der Grenze zu Frankreich durch den gleichnamigen Jurafluss begrenzt. Von seinen meist steilen Ufern zwischen dem neuenburgischen Les Brenets und dem jurassischen St-Ursanne steigt das fast 300 Quadratkilometer grosse Parkgebiet im Süden zur Hochebene der Freiberge an. Diese regionaltypische Kulturlandschaft mit ihren ausgedehnten Wytweiden und Wäldern wird seit Jahrhunderten durch die Pferdezucht und Rindviehhaltung geprägt. Wichtige Einnahmequellen für die fast 60‘000 Menschen im Parc du Doubs sind inzwischen auch die Uhrenindustrie und ein naturnaher Tourismus.

Die Identität der Region stärken

Mit ihrer Zustimmung zum Naturpark Doubs hat sich die Bevölkerung der Parkgemeinden verpflichtet, das ausserordentliche natürliche und kulturelle Erbe der Region zu erhalten und respektvoll zu nutzen. Gleichzeitig sind damit auch gewisse Erwartungen verbunden. Zu den wichtigen Zielen zählen etwa eine Stärkung der Identität und des Zusammenhalts in der Region sowie die Förderung der Wirtschaft – insbesondere durch eine Belebung der touristischen Nachfrage. Dazu will der Parc du Doubs seinen Besuchern unverfälschte Naturerlebnisse, Begegnungen mit der lokalen Bevölkerung, Einblicke in eine faszinierende Kulturgeschichte und den Genuss regionaler Spezialitäten bieten.

Eine nachhaltige Entwicklung fördern

Die vom Bund anerkannten Regionalen Naturpärke von nationaler Bedeutung zeichnen sich durch schöne Landschaften, eine reiche Artenvielfalt und hochwertige Kulturgüter aus. Sie sollen in ländlichen Gebieten die Qualität von Natur und Landschaft sowie eine nachhaltige Entwicklung der regionalen Wirtschaft fördern. Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) unterstützt die Naturpärke finanziell, weil sie damit unter anderem auch einen Beitrag zur Biodiversitätsstrategie des Bundes leisten und so mithelfen, wertvolle Lebensräume für zum Teil seltene Wildpflanzen und Wildtiere zu erhalten.

  • Parkgebiet

    Von den Ufern des Doubs in die Freiberge

    Der Naturpark Doubs liegt im Nordwesten der Schweiz und wird an der Grenze zu Frankreich durch den gleichnamigen Jurafluss begrenzt. Von seinen...
    Mehr Infos
  • Parkziele

    Die Identität der Region stärken

    Mit ihrer Zustimmung zum Naturpark Doubs hat sich die Bevölkerung der Parkgemeinden verpflichtet, das ausserordentliche natürliche und...
    Mehr Infos
  • Parkkonzept

    Eine nachhaltige Entwicklung fördern

    Die vom Bund anerkannten Regionalen Naturpärke von nationaler Bedeutung zeichnen sich durch schöne Landschaften, eine reiche Artenvielfalt und...
    Mehr Infos

Pressespiegel

Natura Helvetica

«Im wilden Westen»

Artikel lesen
  • News

    News

    Samstag 26. Ausgust 2017

    WASSERGESCHICHTEN: DAS WASSER UNTER UNSEREN FÜSSEN UND EIN JAGDUNFALL

    Ein Ausflug führt von La Chaux-de-Fonds über le Valanvron an die Ufer des Doubs und lässt uns die Höhlen und Quellen des Karstes entdecken.
    Details
  • News

    News

    Sonntag 27. Ausgust 2017

    MUSIKALISCHE BA(L)ADE – EINE REISE IN DIE VERGANGENHEIT DES JURAS

    Dieses Jahr schliesst sich der Parc du Doubs zum ersten Mal mit den Jardins Musicaux (den «Musikgärten») und mit dem Parc Chasseral zusammen, um am 27. August im Bauernmuseum von Le Genevez eine musikalische «Bal(l)ade» auszurichten.
    Details
  • News

    News

    Samstag 9. September 2017

    EINE "GUTE STUBE" ALS PERLE DES BÄUERLICHEN KULTURERBES IN ST-BRAIS

    Anlässlich der Europäischen Tage des Denkmals organisiert der Parc du Doubs in Zusammenarbeit mit dem Amt für Kultur des Kantons Jura und der Vereinigung des bäuerlichen Erbes des Juras (ASPRUJ) die Besichtigung eines Bauernhofs mit einem aussergewöhnlichen Zimmer – einer wahren Perle des bäuerlichen Kulturerbes – sowie einen geführten Rundgang durch das Dorf von St-Brais.
    Details
  • Projekt

    Bekämpfung des Drüsigen Springkrauts

    Mehr Infos
  • Projekt

    Wiederansiedlung der Schachblume

    Mehr Infos
  • Projekt

    Beobachtung der Landschaft im Jurabogen

    Mehr Infos
  • Projekt

    Sensibilisierung und Umweltbildung

    Mehr Infos
  • Projekt

    Aufwertung der Waldränder

    Mehr Infos

Entdeckungen

  • Schönheit der Natur

    Rundgänge durch die Wytweiden

    Details
  • Naturnaher Tourismus

    Unterwegs mit dem Malpinsel

    Details
  • Naturnaher Tourismus

    Geologieexkursionen der ISSKA

    Details
  • Naturnaher Tourismus

    Auf der Spur der Pferdeherden

    Details
  • Schönheit der Natur

    Rundgänge durch die Wytweiden

    Details
  • Naturnaher Tourismus

    Unterwegs mit dem Malpinsel

    Details
  • Naturnaher Tourismus

    Geologieexkursionen der ISSKA

    Details
  • Naturnaher Tourismus

    Auf der Spur der Pferdeherden

    Details
by moxi